reisetag

116 km:
Von Whitby über das UNESCO Weltkulturerbe in Durham zum North of England Open Air Museum in Beamish





fahren


Vom Campingplatz auf die A 171, A 1043, A 172, A 174, A 19, A 181, B 1198, A 177, Durham: Whinney Hill, Green Ln, Parkplatz Wanderung 5, Green Ln, Old Elvet, New Elvet, A 690, A 1 (M), A 693, Hammer Square Bank





anschauen


Durham (Parkplatz: N 54.780354° W 1.575203°). Mehr Infos hier.
Sowohl die Kathedrale als auch das Schloss stehen seit 1986 auf der UNESCO-Liste des Weltkulturerbes (siehe Wanderung 5).

North of England Open Air Museum (Parkplatz: N 54.881631° W 1.658620°). Mehr Infos hier.
Das weitläufige Freilichtmuseum zeigt die Lebens- und Arbeitsbedingungen des 19. und 20. Jahrhunderts in Nordostengland.






campen


Beamish, Bobby Shafto Caravan Park
N54.88374° W1.64213°.
Mehr Infos hier.
Preisklasse: ££££ (über 25 £)



Alternative Übernachtungsmöglichkeiten:

Saltburn, Margrove, N54.53110° W0.99357°
Stockton-on-Tees, White Water, N54.56796° W1.28607°
Durham, City Boathouse, N54.77352° W1.55788° (Ausgangspunkt Wanderung 5)
Carville, Grange, N54.79562° W1.53061°
Chester le Street, High Flatts Farm, N54.86719° W1.59318°




wandern


Wanderung 5:


Spaziergang zum UNESCO Weltkulturerbe Kathedrale und Burg von Durham
In einer breiten Schleife umschließt der River Wear die Altstadt von Durham mit der unter dem Schutz der UNESCO stehenden Kathedrale und Burg. Prächtig präsentieren sich die berühmten Bauwerke nicht nur bei einem Bummel durch die Altstadt, sondern auch bei einem Spaziergang entlang des Flussufers.

6,2 km, ca. 1:30 h, 70 m Anstieg
Start und Ziel: City Boathouse des Durham Amateuer Rowing Club, N54.77344° W1.55745°.
Wegbeschaffenheit: Asphalt- und Schotterwege

 



(Zum Vergrößern des Höhenprofils auf die Grafik klicken)






runterladen


Die Tracks und POIs dieses Tages stehen im GPX-Format für den Download zur Verfügung.
Klicke auf den jeweiligen Link und wähle "Speichern unter".

Fahrtstrecke Tag 3
Wanderung 5

Abhängig vom Browser öffnet sich ggf. ein neues Fenster, in dem die Koordinaten in einer Textdatei angezeigt werden. In diesem Fall im Browser auf „Datei ==> Speichern unter“ klicken und speichern. Danach im Explorer die Dateiendung „.txt“ in „.gpx“ umbenennen.



 Die Bücher zu unseren Abenteuertouren

impressum |  credits |