reisetag

26 km:
Vom Derwent Water zum Ullswater im Lake District.




fahren


Über namenlose Straße zur A 591, A 66, A 5091, Parkplatz Wanderung 29, A 5091, A 592, Greenside Rd, namenlose Straße bis Camping





anschauen


Aira Force (Parkplatz: N 54.57584° W 2.93383°). Mehr Infos hier.
Eine Steinbrücke überquert den kleinen Fluss genau am oberen Ende des Wasserfalls, kurz darauf stürzt er 20 m tief in den Ullswater See (siehe Wanderung 29).



Ullswater. Mehr Infos hier.
Viele betrachten den Ullswater als den Schönsten der englischen Seen und vergleichen ihn mit dem Vierwaldstättersee in der Schweiz (siehe Wanderung 30).

Helvellyn (N 54.526830° W 3.017260°). Mehr Infos hier.
Der mit 950 m dritthöchste Berg Englands zählt zu den bekanntesten und meistbestiegenen Bergen des Landes.




campen


Glenridding, Gillside Camping
N54.54296° W2.96043°.
Mehr Infos hier.
Preisklasse: ££ (15 - 20 £)



Alternative Übernachtungsmöglichkeiten:

Keswick, Burns Farm, N54.60827° W3.07468°
Keswick, Threlkeld Hall, N54.62126° W3.03965°
Troutbeck, Troutbeck, N54.63518° W2.98524°
Troutbeck, Gill Head Farm, N54.63313° W2.96092°
Troutbeck, Troutbeck Head, N54.61620° W2.95615°
Glenridding, Patterdale Hall Estate, N54.53726° W2.94438°




wandern


Wanderung 29:


Aira Force, Ullswater.
Emsig sucht der kleine Fluss seinen Weg durch den steinigen Untergrund, gräbt sich tief zwischen die Felsen und stürzt immer wieder in kleinen Wasserfällen durch die Waldlandschaft. Während der Spazierweg über viele Stufen nach unten in die Schlucht führt, fällt parallel zum Pfad die Aira Force zwanzig Meter tief in das schattige Wasserbassin.

2,2 km, ca. 0:40 h, 110 m Anstieg
Start und Ziel: Parkplatz Wanderung 29, N54.57584° W2.93383°.
Wegbeschaffenheit: Waldweg und Treppenstufen

 



(Zum Vergrößern des Höhenprofils auf die Grafik klicken)




Wanderung 30:


Von Glenridding nach Pooley Bridge und zurück mit dem Schiff.
Diese Wanderung führt uns entlang des Südufers des Ullswater, von wo der Blick erst hinüber zum dritthöchsten Berg Englands schweift und dann zurück zum historischen Dampfschiff, das den See in seiner ganzen Länge von Westen nach Osten durchquert. Dieses wird uns am heutigen Etappenende nach Glenridding zurück bringen.

18,2 km, ca. 4:00 h, 365 m Anstieg
Diese Tour ist kein Rundweg!
Start: Übernachtungsplatz Gillside Camping, N54.54296° W2.96043°.
Ziel: Anlegestelle Pooley Bridge, N54.61070° W2.82667°. Informationen zu Fähre und Fahrplan hier.
Alternativ kann bereits nach der Hälfte der Wanderung die Fähre ab Howtown zurück nach Glenridding genommen werden, N54.57138° W2.86294°.

 



(Zum Vergrößern des Höhenprofils auf die Grafik klicken)






runterladen


Die Tracks und POIs dieses Tages stehen im GPX-Format für den Download zur Verfügung.
Um zum Download zu gelangen, nutzen Sie bitte den Download-Link, den Sie nach erfolgter Bezahlung bekommen haben.





 Die Bücher zu unseren Abenteuertouren

impressum |  credits |