Trans-Siberian Highway - unsere Empfehlungen

Auf einen Blick

   Reiseführer
   Landkarten
   Links und Apps
   Bücher und E-Books

Unser Ziel ist es, andere Menschen für eine Reise durch Russland entlang des Trans-Siberian Highway bis zum Baikalsee zu begeistern. Diese ist weder unmöglich, noch ist sie so schwer zu realisieren. Mit unserer Erfahrung, die wir auf unseren vielen Abenteuertouren sammeln konnten, möchten wir eine kleine Hilfestellung bieten.

Alle von uns empfohlenen Bücher, Reiseführer und Landkarten haben wir auf unserer Tour durch Russland zum Baikalsee selbst genutzt und für gut befunden. Nur die Artikel, von denen wir begeistert sind, werden hier vorgestellt.

Vielleicht können wir auch Sie davon überzeugen, dass Wohnmobil und Fernweh einfach zusammengehören!

   Reiseführer

Reiseführer Russia von Lonely Planet

Unser Favorit, weil:

Der leider nur in englisch erscheinende Reiseführer begeistert durch seine Vielzahl an Informationen. Besonders konnten die vielen detaillierten Stadtpläne überzeugen, bei Stadtbesichtigungen hatte ich den Eindruck, dass alle Sehenswürdigkeiten genannt wurden. Hin und wieder fehlte mir die Begeisterung für eine Sehenswürdigkeit oder einen Ort, aber der gelegentlich schnoddrige Ton hat andererseits natürlich auch seinen Charme. Früher sagten mir die LP überhaupt nicht zu, dieser hat mich vom absoluten Gegenteil überzeugt!

Der Reiseführer ist bei Amazon erhältlich.

Transsib Reiseführer vom Reise-Know-How Verlag

Unser Favorit, weil:

Diesen Reiseführer haben wir geschenkt bekommen. Ich hätte ihn nicht gekauft, da er für Reisende der Transsibirischen Eisenbahn konzipiert ist. Doch so hatten wir ihn glücklicherweise und er hat mich sehr begeistert. Die Bahnstrecke folgt dem gleichen Streckenverlauf wie der Trans-Siberian Highway, so ist er auch für Overlander bestens geeignet. Man merkt sofort, dass die Autorin Doris Knop eine überzeugte und vor allem begeisterte Reisende auf dieser Strecke ist. Die zu empfehlenden Orte und Sehenswürdigkeiten werden mit einer solchen Freude vorgestellt, dass man gleich Lust bekommt, sich diese auch anzuschauen. Das Highlight ist das sehr ausführliche Kapitel rund um Irkutsk und den Baikalsee, so dass die Vorfreude mit jeder weiteren gelesenen Seite wächst. Der Reiseführer ist bei weitem nicht so ausführlich wie der Lonely Planet, vor allem bei den Stadtbesichtigungen und den -plänen, aber mit der Kombination beider Bücher waren wir bestens ausgestattet.

Die Reiseführer ist bei Amazon erhältlich.

   Landkarten

Landkarten vom Reise-Know-How Verlag

Unser Favorit, weil:

Die Landkarten vom Reise-Know-How Verlag haben den unbezahlbaren Vorteil, dass sie reiß- und wasserfest sind. Selbst bei häufiger Benutzung zerreißen sie weder an den Knickstellen noch kann man sie versehentlich einreißen. Auch Feuchtigkeit macht ihnen nichts aus, sie sind beinahe unkaputtbar!

Alle Landkarten sind bei Amazon erhältich.

   Links und Apps

FIFA Fussball-Weltmeisterschaft in Russland 2018: de.fifa.com

Unser Favorit, weil:

Russland freut sich auf die Fussball-Weltmeisterschaft. Ein tolles Ereignis und ein guter Grund, endlich einmal eine Reise in das ehemalige Zarenreich in Angriff zu nehmen. Warum nicht mit dem Wohnmobil? Und warum diese Tour nicht mit einem Besuch des Baikalsees verbinden?


Die App Google Translate:

Unser Favorit, weil:

Beliebt bei Russen ist die Smartphone-Übersetzungshilfe von Google Translate. Besteht eine Online-Verbindung werden gesprochene Sätze simultan übersetzt. Die Qualität der Übersetzung ist nicht perfekt, für die Verständigung jedoch ausreichend. Lacher bei Missverständnissen sind garantiert. Mit der Fotofunktion des Smartphones können bei Online-Verbindung auch Schilder übersetzt werden. Wer sich den Russischen Sprachsatz herunterlädt, kann Google Translate auch offline nutzen, dann jedoch nur über die Funktion "Eintippen des Textes".

Baikalsprinter: www.baikalsprinter.de

Unser Favorit, weil:

Jessi und Jens sind zwei begeisterte Reisende aus Münster, die es mit ihrem Kastenwagen "Baikalsprinter" immer wieder nach Russland zieht. Auf ihrer Seite gibt es neben vielen schön zu lesenden Reiseberichten auch jede Menge nützliche Informationen rund um die Reise nach Russland mit dem eigenen Fahrzeug.

Last but not least: Unsere Abenteuertour durch Russland im Internet: www.abenteuertour.de

Unser Favorit, weil:

Diese Seite erzählt unsere Abenteuer entlang der Seidenstraße. Der erste Teil beschreibt den langen Weg durch Russland über den Trans-Siberian Highway bis zum Baikalsee. Unsere Begeisterung für Moskau und den Goldenen Ring trug uns durch die erste Zeit, wurde dann aber von einer kurzzeitigen Ernüchterung abgelöst. Doch auch das gehört zum Reisen! Mit Überschreitung der Europa / Asien Grenze kam er wieder - der Spaß für ein neues Land und unser aktuelles Abenteuer! Und mit Erreichen der Stadt Irkutsk begann nicht nur der Hochsommer, der uns die nächsten Monate nicht mehr verlassen sollte, sondern auch herrliche Tage am Ufer des tiefsten Süßwassersees der Welt - dem Baikalsee!

   Bücher und E-Books

Ein Gentleman in Moskau
von Amor Towles

Inhalt:


Moskau, 1922. Der genussfreudige Lebemann Graf Rostov wird verhaftet und zu lebenslangem Hausarrest verurteilt, ausgerechnet im Hotel Metropol, dem ersten Haus am Platz. Er muss alle bisher genossenen Privilegien aufgeben und eine Arbeit als Hilfskellner annehmen. Rostov mit seinen 30 Jahren ist ein äußerst liebenswürdiger, immer optimistischer Gentleman. Trotz seiner eingeschränkten Umstände lebt er ganz seine Überzeugung, dass selbst kleine gute Taten einer chaotischen Welt Sinn verleihen. Aber ihm bleibt nur der Blick aus dem Fenster, während draußen Russland stürmische Dekaden durchlebt. Seine Stunde kommt, als eine alte Freundin ihm ihre kleine Tochter anvertraut. Das Kind ändert Rostovs Leben von Grund auf. Für das Mädchen und sein Leben wächst der Graf über sich hinaus.


Unser Favorit, weil:

Die perfekte Literatur während einer langen Reise durch Russland. Der Autor zeichnet seinen Protagonisten so liebevoll, voller Optimismus und Humor, der es schafft, trotz widriger Umstände dem Leben immer etwas Positives abzugewinnen. Er ist ein Gentleman durch und durch, was durch den bildhaften Sprachstil dieses Buches charmant hervorgehoben wird. Eingesperrt im Luxushotel Metropol erfährt er von Gästen und Bediensteten , was draußen zwischen den Jahren 1922 bis 1954 passiert. So wird der Leser neben einer bezaubernden Handlung in der ihm aufgelegten kleinen Welt des Grafen Alexander Rostov auf eine Zeitreise durch 30 Jahre russischer Geschichte mitgenommen. Aber auch die vielen Geschichten der Menschen im Hotel, die von den stürmischen Zeiten betroffen sind, geben einen Einblick in das damalige Leben und die russische Seele. Ein wunderbares Buch, das man nur schwer aus der Hand legen kann.

Das Buch ist bei Amazon erhältlich.

Good Bye Lehmann
von Stefan Fay

Inhalt:


40-Stunden-Woche, nur 25 Tage Urlaub, jeden Tag im Stau stehen und das für die nächsten 30 Jahre? Ist das alles was dieses Leben zu bieten hat?! Am Tag des Firmenjubiläums seines Kollegen Lehmann bechließt Stefan seinen Job zu kündigen. Ehe er sich versieht, sitzt er auf seinem Motorrad und startet mit seinem Kumpel Fou auf eine Reise um die halbe Welt. Sie werden an der russischen Grenze verhört und übernachten in einer Polizeitstation in Pakistan. Währenddessen versucht Stefan die eine, immer wiederkehrende Frage zu beantworten: Wie kann ich ein gutes Leben führen?


Unser Favorit, weil:

Das sehr schön erzählte Buch ist nicht nur ein Reisebericht. Vielmehr nimmt der Autor den Leser mit auf die Reise in sein Inneres, seine ganz persönliche Suche nach dem Sinn des Lebens und dem Sinn dieser Reise. Trotzdem schafft er es auch, das Erlebte unterwegs interessant zu vermitteln. Kurzweilig mit Tiefgang! Einen ersten Eindruck kann man auf der Website des Autors erhalten. Ebenfalls eine sehr lesenswerte Seite: http://howfarcanwego.de/

Das Buch ist bei Amazon erhältlich.

Russland-Knigge. Basiswissen in 50 x 2 Minuten
von Gaby Henze

Inhalt:


Natürlich wissen Sie was "Na sdarowje" heißt, wenn man in Russland mit Wodka anstößt. Aber das ist längst nicht alles! Mit dieser E-Book-Sonderausgabe des Kartensets haben Sie einen lebensnahen Ratgeber, dank dem Sie eine Sprache mit den Russen finden und Russland verstehen lernen. Geeignet für Geschäftsreisende und Touristen.


Unser Favorit, weil:

In 52 Kapiteln wird kurz und knapp über wichtige Themen informiert. Amüsant zu sehen, welche Vorurteile stimmen, welche aber überhaupt nicht! Für den Reisenden ist das E-Book witzig und hilfreich zugleich, gedruckt ist es als Kartenset erhältlich!

Das Buch ist bei Amazon erhältlich.

Die Romanow-Prophezeiung
Thriller von Steve Berry

Inhalt:


Das russische Volk hat eine dramatische Entscheidung getroffen: Statt noch länger auf die Segnungen der Demokratie zu hoffen, will es wieder zur Monarchie zurückkehren! Der amerikanische Anwalt Miles Lord erhält einen prestigeträchtigen Auftrag: Er soll den nächsten Verwandten des letzten Zaren Nikolaus Romanow finden, der 1918 gemeinsam mit seiner Familie exekutiert wurde. Plötzlich wird Miles von unbekannten Killern gejagt, Schüsse fallen - er kommt nur knapp mit dem Leben davon. Und kurz darauf macht er eine brisante Entdeckung, die Russland und die ganze Welt aus den Angeln heben kann: Laut einer Prophezeiung des legendären Rasputin soll ein Romanow die Hinrichtung überlebt haben.


Unser Favorit, weil:

Dieser spannende Thriller schafft es durch die Verknüpfung von historischen Fakten, einigen Legenden und einer fiktiven Handlung den Leser zu fesseln. Gerade bei einer Reise durch Russland trifft man unweigerlich auf die Geschichte und den Mythos über die Ermordung der letzten Zarenfamilie. Nach der Lektüre dieses Buches auf unserem Weg durch das weite Land trieb uns pure Neugierde zum Kloster Ganina Jama, wo die sterblichen Überreste der ehemaligen Herrscherfamilie gefunden wurden. Vor allem, da die Ermordung und dieser Ort im Buch thematisiert wurden und wir dadurch einen anderen Bezug dazu hatten. Übrigens ein unbedingt lohnenswerter Abstecher!

Leider wird das Buch nicht mehr verlegt und ist auch nicht als E-Book erhältlich. Aber als gebrauchtes Exemplar kann es noch in Antiquariaten, eBay oder über Amazon gefunden werden.

Bücher von Fjodor Dostojewski und Leo Tolstoi

Warum auf einer Reise durch Russland nicht einmal Bücher großer Autoren des Gastlandes lesen?

Dostojewski zählt zu den bedeutendsten russischen Schriftstellern. Unter seinen großen Romanen sind "Schuld und Sühne" sowie "Die Brüder Karamasow" die bekanntesten, aber auch "Der Spieler", "Der Idiot" und "Die Dämonen" zählen zu den namhaften Werken der Weltliteratur. Nicht nur gehören diese Bücher zu Klaus Lieblingswerken, auch die vielen positiven Rezensionen bei Amazon beweisen die Beliebtheit seiner Bücher bis in die heutige Zeit.

Schuld und Sühne Die Brüder Karamasow Der Spieler Der Idiot Die Dämonen

Diese Bücher sind bei Amazon erhältlich. Ggf. können urherberrechtsfreie Ausgaben kostenlos in der Kindle Edition heruntergeladen werden, teilweise als Hörbuch, teilweise als eBook. Ob es sich dabei um Kürzungen oder alte Übersetzungen handelt, sollte vorab geprüft werden.

Leo Tolstoi darf in diesem Zusammenhang nicht fehlen. Sein Roman "Krieg und Frieden" gilt als eines der bedeutendsten Werke der Weltliteratur, ebenso zählt "Anna Karenina" zu den Klassikern der russischen Literatur. Beide Bücher kombinieren wortgewaltig historische Begebenheiten mit vielen fiktiven Szenen seiner adligen Protagonisten, so dass ein detailliertes Bild russischen Lebens der damaligen Zeit gezeichnet wird. Trotz der alten und manchmal ungewohnten Ausdrucksweise und des riesigen Umfangs fesseln die Bücher. Ich konnte sie nicht aus der Hand legen!
Krieg und Frieden Anna Karenina

Diese Bücher sind bei Amazon erhältlich. Ggf. können urherberrechtsfreie Ausgaben kostenlos in der Kindle Edition heruntergeladen werden, teilweise als Hörbuch, teilweise als eBook. Ob es sich dabei um Kürzungen oder alte Übersetzungen handelt, sollte vorab geprüft werden.

zum Seitenanfang