Expedi 2.0 - unser Expedi wird aufpoliert


Nach zehn Jahren intensiver Nutzung kommt unser Expedi in die Jahre. Wir überlegen ernsthaft, ob wir ihn verkaufen und uns dafür einen nagelneuen Kastenwagen kaufen sollen. Die Preise für gebrauchte Expeditionsmobile klettern unermüdlich in die Höhe, die Verlockung ist groß. Klaus informiert sich vier Tage ausführlich auf dem Caravansalon in Düsseldorf. Aber nichts ist auch nur annähernd so toll wie unser Expedi.

Also wird überlegt, wie wir unseren unverwüstlichen Begleiter fit für die Zukunft machen können. Die Welt ist groß und um selbige zu erkunden, werden wir hoffentlich noch viele Abenteuertouren unternehmen. Und dafür brauchen wir ihn - unseren zuverlässigen Expedi - möglichst noch sehr lange!


Wir erstellen eine ToDo Liste, die lang und länger wird. Wir - besser gesagt - unser Automechaniker Klaus macht sich an die Arbeit.


ToDo-Liste

Bereits erledigt:


Perfekter Kundenservice bei KCT



Neue Polster mit neuer Farbgestaltung



Die Türdichtung wird erneuert


  • KCT-Küchenfenster: Schließband und Dichtungsgummi erneuert
  • KCT-Fenster mit WD40 und Silikonspray behandelt
  • Neue Sitzpolster mit Schaumstoff und Mikrofaser-Bezügen
  • Lüftung und Heizung unter dem Bett verlegt
  • Schalter für Heizungszusatzlüfter ans Bett verlegt
  • Nachttischlampe repariert
  • Beleuchtung am Sitzplatz um zwei Lampen erweitert
  • Dichtungsgummi an der Lewmar Medium Profile Dachhaube gewechselt
  • Alle Türgummis mit Gummi-Pflegestift behandelt
  • An Dauchhaube und Scheinwerfer Kratzer durch Politur entfernt
  • An der Dieselheizung den Wärmeübertrager und die Abgasleitung ersetzt
  • 5 neue Reifen BFGoodrich All-Terrain T/A KO2 265/75R16
  • Revision und Abdichtung der Vorderachse sowie Reparatur der Freilaufnarben
  • Neue Bremsscheiben und Bremsbeläge
  • Neue Koni-Stoßdämpfer vorne und hinten
  • Dieselfilter getauscht
  • Neuen Spiegelhalter Beifahrerseite montiert
  • Sitzheizung Beifahrerseite repariert
  • Fahrzeugbeleuchtung geprüft
  • Zweiten Solarladeregler eingebaut und an Solarzelle Beifahrerseite hinten angeschlossen
  • Aufgeklebte Solarzellen repariert oder getauscht
  • Toilettenkassette und Toilettendeckel getauscht
  • Neuen Abwasserkanister angeschlossen
  • Wasserhahn an der Spüle repariert
  • Wasserfilter für bessere Zugänglichkeit neu installiert
  • Schalter der Außendusche vom Gaskasten in den Innenraum verlegt
  • Übergang zwischen Gaskasten und Gewürzschrank abgedichtet
  • Gasherd repariert
  • Dämmung der Verbindungstür zwischen Fahrerhaus und Wohnkabine
  • Gummidichtung der Badezimmertür (20mm breit, 3mm dick, weiß) erneuert
  • Silikonfuge von Duschwanne und Toilette erneuert
  • Windschutzscheibe erneuert
  • Ersatzradträger Beifahrerseite wegen des Gewichts demontiert
  • Alte Vorhängeschlösser für Ersatzrad und Sandbleche gegen wasserfeste Schlösser getauscht
  • Tom's Fahrzeugtechnik wegen Auflastung auf 4 Tonnen kontaktieren ==> nicht möglich wegen fehlenden ABS
  • Neue reißfeste Moskitonetze für Hubdach
  • Fahrzeug- und Wohnkabinentüren mit Silikonspray geschmiert
  • Feststeller für die Sitzbank Fahrerseite montiert
  • Neuen Außenabwasseranschluss montiert
  • Wasseranlage winterfest gemacht: Tank geleert und gereinigt, Filter entfernt und alle Leitungen mit Chlor gespült
  • Reifendruckkontrollsystem erneuert
  • Neue Füllpistole für Viair 400P Automatic Kompressor
  • Gewicht minimiert: alle für Europa überflüssige Ausrüstung ausgelagert
  • Abschlepphaken hinten wegen des Gewichts demontiert
  • Sandbleche wegen des Gewichts demontiert

Noch zu erledigen:

  • Neues Kombirollo an der Dachhaube montieren
  • Am Unterboden Rost entfernt und mit Wachs versiegeln


zum Seitenanfang